Pressemitteilungen

Artikel weiterempfehlen

Artikel weiterempfehlen





08. Mai 2020

Bayerns Krankenhäuser für Besucher wieder teilweise geöffnet

Krankenhausgesellschaft bittet Besucher um verantwortliches Handeln und sich vor Ort zu informieren

Auch in den bayerischen Krankenhäusern werden die bisher sehr strikten Beschränkungen in der Coronakrise wieder etwas gelockert. Nach einem Beschluss der bayerischen Staatsregierung sollen ab dem morgigen Samstag unter bestimmten Vorgaben wieder Besuche von Krankenhauspatienten möglich sein.

Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) rät dringend, sich vor dem Besuch bei einem Angehörigen in der Klinik über die jeweiligen Regeln zu erkundigen, die zwingend einzuhalten sind.

„Wir haben den Eindruck, dass die zahlreichen Vorgaben, die in einer Infektionsschutzverordnung vorgeschrieben sind, in der Bevölkerung nicht ausreichend bekannt sind“ sagt BKG-Geschäftsführer Siegfried Hasenbein. „Es wäre für alle Beteiligten unerfreulich, wenn das Krankenhaus Besucher abweisen müsste. Deshalb raten wir dringend sich vorher zu erkundigen, wer zu welcher Zeit in die Klinik darf.“

So ist z. B. nur einer Person aus dem Familienkreis einmal am Tag zu einer vom Krankenhaus festgelegten Zeit ein Besuch erlaubt. Zudem müssen strenge Hygieneregeln eingehalten werden und jeder Besucher muss namentlich registriert werden. Auf diese Weise soll im Falle eines späteren Infektionsverdachts eine Rückverfolgung möglich sein.

Die Bayerische Krankenhausgesellschaft bittet Besucher, die Vorgaben der jeweiligen Klinik strikt zu beachten und sich kooperativ zu verhalten. „Im Interesse des größtmöglichen Schutzes der Patienten und Beschäftigten sollte das für jeden Besucher eine Selbstverständlichkeit sein“ hofft BKG-Geschäftsführer Hasenbein.

____________________________________

- Download der Pressemitteilung als PDF-Datei

- Download Info für Besucher

Finanzieller Druck auf Bayerns Kliniken nimmt zu

Deutlicher Anstieg defizitärer Krankenhäuser im Freistaat mehr

Dicke Luft in den Krankenhäusern

Kliniken beklagen Kontrollwahn und fordern einen Krankenhausgipfel

mehr

Krankenhäuser warten auf angekündigte Verbesserungen

Bayerns Kliniken kritisieren mangelndes Verständnis und überbordende Bürokratie

mehr

Kliniken finanzieren die künftigen Zuschläge selbst

  Krankenhausgesellschaft stellt falsche Interpretation klar

mehr

Krankenhäuser beklagen Kultur des Misstrauens

Bayerische Krankenhausgesellschaft fordert mehr Vertrauen und weniger bürokratische Vorschriften für die Kliniken

mehr