Die Bayerische Krankenhausgesellschaft

Die BKG stellt sich vor

Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) ist der Zusammenschluss der Krankenhausträger und deren Spitzenverbände in Bayern.

Die BKG wurde als Nachfolgerin der Arbeitsgemeinschaft für das Krankenhauswesen in Bayern (seit 1947) im November 1950 gegründet. Ihr Spitzenverband auf Bundesebene ist die Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. mit Sitz in Berlin. Sie dient satzungsgemäß ausschließlich gemeinnützigen Zwecken.

Hier können Sie sich über unsere Aufgaben, über unsere Mitglieder und Vereinsorgane wie Vorstand, Haupt- und Fachausschüsse sowie die Mitgliederversammlung informieren. Des Weiteren finden Sie nebenstehend unsere Satzung sowie den Geschäftverteilungsplan und weitere wichtige Infos über unsere Geschäftsstelle in München. In der Rubrik "BKG im Gesundheitswesen" lesen Sie in welchen Gremien auf Bundes- und Landesebene die BKG mit vertreten ist.

Weitere Informationen über die Krankenhausversorgung in Bayern und zahlreiche, aktuell geführte Statistiken finden Sie in der Rubrik Infos & Service.

BIK Logo

Das BIK ist ein 100%iges Tochterunternehmen der BKG.
Hier gelangen Sie zu den Beratungs- und Seminarangeboten des BIK.


> Zur Internetpräsenz des BIK